Herzlich willkommen auf der Seite des

Turnerbund Hassels 1925 e.V. Düsseldorf

Mitglied im *** Deutschen Turnerbund *** Deutschen Leichtathletik Verband *** Westdeutschen Volleyball Verband *** Deutschen Tchoukball Verband

eMail: kontakt@tbh-sport.de oder Tel: 0172 250 65 80 (ab 16 Uhr)

Das Deutsche Sportabzeichen

► News► Termine

Ansprechpartner:
Julia Gies Tel: 0211/74 35 33
Uta Böcking-Poliwoda Tel: 0211/74 88 653
Max Poliwoda
Trainingszeiten und Ort:
Von April bis September
Mittwoch 17:30 Uhr - 20:00 Uhr: Bezirkssportanlage Benrath, Karl-Hohmann-Straße 70

Info:
Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen.
Wir bieten die Vorbereitung und die Prüfung für das Sportabzeichen in einer lockeren Atmosphäre als Gruppenerlebnis an und die Abnahme erfolgt in allen Altersklassen.
Geprüft werden die Fähigkeiten aus den Bereichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Zudem muss jede/r Teilnehmer/in die Schwimmbefähigung nachweisen, um das Sportabzeichen erwerben zu können.
Da die Mitgliedschaft in unserem Sportverein keine notwendige Voraussetzung für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens ist, kann es jeder bei entsprechender Leistung bei uns erwerben.

Kosten:
€ 10,-- Erwachsene, € 5,-- € Kinder, kostenlos für Vereinsangehörige
Anmeldung direkt auf dem Sportplatz.

Weitere Informationen zum Sportabzeichen unter: www.deutsches-sportabzeichen.de



News:

Besondere Ehrung im Rathaus Düsseldorf

24.04.2018

Am vergangenen Mittwoch (18.04.2018) wurden drei unserer Mitglieder im Rathaus von Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke und Peter Schwabe, Präsident des Stadtsportbundes, besonders ausgezeichnet.
Alex Zoch und Mauro van Noppen hatten 2017 bereits zum 5. mal das Deutsche Sportabzeichen bestanden und unser Mitglied Jürgen Saeger hat mit seinen 81 Jahren sogar schon zum 30. Mal das Sportabzeichen abgelegt.
Nach der Ehrung wurde noch gebührend mit einem leckeren Schumacher Alt im Rathaus angestoßen.
Der TBH Düsseldorf gratuliert zu dieser Auszeichnung!

100 glückliche Sportabzeichen-Teilnehmer beim TBH

16.01.2018

Trotz Gipsbein kam Luca Engelen in die Sporthalle an der Schillstraße. Der 16-jährige Tchoukballer des Turnerbund Hassels wollte unbedingt sein silbernes Sportabzeichen persönlich bei der traditionellen Verleihung des TBH abholen. Insgesamt absolvierten im vergangenen Jahr rund 100 Sportlerinnen und Sportler in den Monaten von April bis September die Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen in dem Breitensport-Verein im Düsseldorfer Süden.
Bereits die ganz Kleinen mischten dabei mit, der jüngste Teilnehmer war erst 6 Jahre alt. Allein aus den Kinderturngruppen der zweiten Vorsitzenden Sylvia Zoch haben 35 Kinder dabei mitgemacht. Dazu kamen zehn Tchoukballspieler aus dem Verein. Doch auch "alte Hasen" sind regelmäßig bei den Prüfungsterminen immer mittwochs auf der Bezirkssportanlage in Benrath beim Sportabzeichen-Team Uta Poliwoda und Julia Gies Woche für Woche in Bewegung. Der älteste Teilnehmer, Werner Wiegel, legte mit seinen 83 Jahren bereits sein 23. Sportabzeichen im Jahr 2017 ab. Rekordteilnehmer ist Otto Enneper (79), der bereits 58 Sportabzeichen zählt.
Bei Sekt und kleinen Knabbereien ließen rund 35 der Sportlerinnen und Sportler die abgelaufene Sportabzeichen-Saison Revue passieren und bereiteten sich mental schon einmal auf die neue Saison vor. Im Namen des Vorstandes bedankte sich die zweite Vorsitzende Sylvia Zoch beim gesamten Sportabzeichen-Team für die tolle Arbeit.

Am Mittwoch, 4. April 2018, ab 17.30 Uhr, gehen die Sportabzeichen-Prüfungen auf der Bezirkssportanlage Benrath, Karl-Homann-Straße, wieder los.

Große Ehrung: 10-facher Max bei OB Geisel!

03.04.2017

Im Rahmen der Aktion "Jugend mit der Zahl 10" des Goldenen Sportabzeichens folgte Max Poliwoda der Einladung von OB Geisel ins Düsseldorfer Rathaus.
Max und die anderen geehrten wurden im Jan-Wellem-Saal mit Canapés verwöhnt und bekamen eine Urkunde und ein kleines Präsent.
Das Bild zeigt (v.l.) Peter Schwabe (Präsident des Sportbundes Düsseldorf e.V.), Max Poliwoda und OB Thomas Geisel.
Hier geht es zum einem Bericht der Sportstadt Düsseldorf!

Verleihungsfeier des Deutschen Sportabzeichens

10.01.2017

Fast schon traditionell beginnt das neue Jahr beim TBH mit der Verleihungsfeier des Deutschen Sportabzeichens.
Im Jahr 2016 konnten 105 Sportler die Kriterien erfüllen, darunter wieder etliche Polizeischüler, aber auch die Kinder und Jugendlichen der Breitensportgruppen unter der Leitung von Sylvia Zoch, sowie die Mittwochsgruppe durften in der Sporthalle Lärchenweg ihre Urkunden entgegennehmen. Etliche Sportler nahmen zum wiederholten Male teil und durften ihrer Sammlung eine weitere Urkunde hinzufügen.
Neben den leichtathletischen Disziplinen wie dem 100-Meter-Lauf, Weitsprung oder Kugelstoßen und dem Schwimmen gehörten bei einigen Teilnehmern auch das Radfahren oder das Seilspringen dazu. Die Leiterinnen der Gruppe, Uta Böcking-Poliwoda und Julia Gies, überreichten allen anwesenden Teilnehmern mit großer Freude ihre Auszeichnungen.
Der Sportabzeichentreff geht ab dem 5. April auf der Bezirkssportanlage an der Karl-Hohmann-Straße in Benrath weiter. Bis September können die Teilnehmer immer mittwochs zwischen 17.30 und 20 Uhr ihre Leistungen in den leichtathletischen Disziplinen bei Uta Böcking-Poliwoda, Julia Gies und Max Poliwoda ablegen.

TBHler für Sportabzeichen geehrt

12.01.2016

In geselliger Runde erhielten die Teilnehmer unseres Sportabzeichentreffs am Dienstagabend in der Sporthalle Lärchenweg ihre Urkunden. Knapp 80 Sportler legten im Jahr 2015 ihre Prüfungen zum Deutschen Sportabzeichen beim Turnerbund Hassels ab. Darunter zählten auch zahlreiche Polizeianwärter, die das Sportabzeichen für ihre Bewerbung benötigen.
Neben den leichtathletischen Disziplinen wie dem 100-Meter-Lauf, Weitsprung oder Kugelstoßen und dem Schwimmen gehörten bei einigen Teilnehmern auch das Radfahren oder das Seilspringen dazu. Die Leiterinnen der Gruppe, Uta Böcking-Poliwoda und Julia Gies, verliehen Otto Enneper bereits sein 56. Sportabzeichen. Ältester Teilnehmer war Werner Wiegel mit 81 Jahren.
Der Sportabzeichentreff geht nach den Osterferien ab dem 6. April auf der Bezirkssportanlage an der Karl-Hohmann-Straße in Benrath weiter. Bis September können die Teilnehmer immer mittwochs zwischen 17.30 und 20 Uhr ihre Leistungen in den leichtathletischen Disziplinen bei Uta Böcking-Poliwoda, Julia Gies und Max Poliwoda ablegen.

Termine:

Sportabzeichen-Termine 2018

  • 04.04.2018: Start der Trainingssaison auf dem Platz
  • 27.05.2018: Radfahren in den Kategorien Ausdauer (20 km) und Schnelligkeit (200 m), Beginn um 9 Uhr am PKW-Parkplatz an der Nikolausstraße im Himmelgeister Rheinbogen - Nähe Schloss Mickeln
  • 03.10.2018: Radfahren, in den Kategorien Ausdauer (20 km) und Schnelligkeit (200 m), Beginn um 9 Uhr am PKW-Parkplatz an der Nikolausstraße im Himmelgeister Rheinbogen - Nähe Schloss Mickeln